Relegation 1.0

Montag, 2.5.2016


Nach dem es am letzten Spieltag der Bezirklassensaison gegen den SV Menne nicht zu einem Sieg gereicht hat, muss man heute zum ersten Relegationsspiel zu den DJKlern nach Paderborn.

Momentan befinden sich 11 Mannschaften in der Relegation, die sich um 2 Aufstiegsplätze streiten.
Gespielt wird in 3 Gruppen (2x 4er, 1x 3er). Borchen befindet sich in der 3er Gruppe mit DJK Paderborn und dem TTV Warburg. Möchte man auch in der nächsten Saison in Borchen Tischtennis auf Bezirksebene sehen, so muss diese Gruppe gewonnen werden und anschließend in einer Gruppen mit allen Erstplatzierten mindestens den zweiten Platz erreichen.

Der heutige Gegner
DJK Paderborn ist mit 39:5 Punkten hinter Wewer Zweiter in der Kreisliga geworden. Die beiden Niederlagen in der letzten Saison kassierte man nur gegen den Kreismeister aus Wewer, der bekanntermaßen bis zu vier Spieler einsetzen konnte, die für die erste Mannschaft eingeplant waren. Spitzenspieler ist Tobias Korff, der seine Saison mit einer 37:3 Bilanz im oberen Paarkreuz abschließen konnte. Doch auch die restlichen Bilanzen von Wagner, Borowski, Freitag und Krawinkel sind alle hoch positiv und können sich sehen lassen. Gespcikt vom Selbstvertrauen von 10 gewonnen Spielen in Folge, möchte man heute an diese Serie anknüpfen und in eigener Halle den Sieg einfahren. Sollte ein Spieler bei der DJK fehlen, so könnte Mirco Lipsmeyer in Vertretung an der Platte für die DJK stehen. Mirco hat unter anderem in der Borchener Jugend Tischtennis gelernt.
bet365 uk online casino welcome deposit bonus codes and offers bet365 uk casino welcome bonus bet365 uk online casino welcome bonus at first deposit


Das Spiel startet heute um 19:30 Uhr in der Elisabethschule (Pankratiusstraße) in Paderborn. In Paderborn sind bekanntermaßen immer viele Zuschauer, so dass es gilt, diesen Heimvorteil zu egalisieren und ebenfalls mit ein paar Zuschauern anzureisen.


Zum Newsarchiv