Bröckling holt den GIP

Mittwoch, 10.8.2011


Traditionell wurde am letzten Trainingstag vor der Sommerpause der Georg Isermann Pokal (GIP) ausgespielt. Nach einer harten Gruppenphase lauteten die Halbfinalbegegnungen: Baumhögger vs. Wischer und Stöter vs. Bröckling. Im Finale konnte sich letztendlich Stefan Bröckling in der Verlängerung des fünften Satzes verdientermaßen durchsetzen.

Begleitet wurde das Turnier, wie bereits seit 7 Jahren, mit lecker Gegrillten und dem ein oder anderen kühlen Getränk. An dieser Stelle mal wieder ein dickes Lob an Georg!


Zum Newsarchiv