Freitag gegen den SV Diestelbruch/Mosebeck

Samstag, 25.4.2009


Am Freitag, den 24.04.2009 um 20 Uhr trifft unseren erste Herrenmannschaft im ersten Relegationsspiel auf den Bezirksligisten SV Diestelbruch/Mosebeck.

Dieses Spiel könnte schon richtungsweisend sein. Der SV Diestlbruch/Mosebeck wird mit einer der schwierigsten Gegner in der Relegation. Der Rückrunden-5. der Bezirksklasse 3 hat nur um einen Punkt den Klassenerhalt verpasst und darf somit als einer der schwersten Gegner um den Aufstieg (bzw Verbleib) in die Bezirksklasse gelten.

Aktuell steht für alle Teilnehmer nur 1 freier Platz in der Bezirksklasse zur Verfügung. Somit muss der erste Platz in der Gruppe 3 (SC Borchen, SV Diestelbruch/Mosebeck, TuS Wöbbel, TV Höxter) der Relegationsrunde erreicht werden, um weiterhin um den Aufstieg mitspielen zu dürfen.

Leider zerfällt gerade in diesem wichtigem Spiel gegen das favorisierte Team aus Detmold unsere erfolgreiche Mitte. Von unseren 76 gewonnenen Einzeln, gewann unsere Mitte allein 29 Spiele.
Richard Sproston steht uns leider nicht zur Verfügung. Dennoch werden wir mit aller Kraft versuchen, das Spiel zu gewinnen und so eine gute Ausgangsposition für die beiden nächsten Auswärtsspiele in Wöbbel und Höxter zu verschaffen. Wer für den vehinderten "Angländer" an die Platte geht, steht bis dato noch nicht fest. Wird das Spiel gegen Diestelbruch/Mosebeck verloren, wird es nur noch ganz schwer, die Endrunde der Releagtion zu erreichen. Man muss dann auf 2 Ausrutscher von unserem Gegner aus Detmold hoffen.


Zahlreiches Erscheinen und Unterstützung ist natürlich erwünscht. Für den kühlen Gaumenschmauss ist natürlich gesorgt.


Zum Newsarchiv