Borchen will in die Bezirksklasse

Freitag, 24.4.2009


Drei Kreisteams in den Tischtennis-Aufstiegsrunden
Kreis Paderborn. Mit Bezirksliga-Kandidat TuRa Elsen II sowie den Bezirksklassen-Anwrterm Hvelhof II und dem SC Borchen spielen ein Trio aus dem Tischtenniskreis Paderborn um ihre unterschiedlich groen Aufstiegschancen.


Bezirksliga-Aufstiegsrunde


TuRa Elsen II trifft als Tabellenzweiter in einer einfachen Dreierrunde auf den Zehnten der Bezirksliga TTSV Schlo Holte-Sende II sowie mit dem TTC Detmold/Jerxen III einen weiteren Bezirksklassenzweiten. Der Sieger dieser Gruppe erhlt einen freien Platz in der Bezirksliga. Die anderen beiden Mannschaften mssen weiter bangen. Zunchst tritt die TuRa heute Abend beim TTSV Schlo Holte-Sende an.

Bezirksklasse-Aufstiegsrunde


Mit dem TTV Hvelhof II und dem SC Borchen gehren zwei Teams aus dem Tischtenniskreis Paderborn zu den zehn Mannschaften, die sich Hoffnungen auf derzeit einen freien Platz in der Bezirksklasse machen drfen. Zunchst wird in drei Gruppen gespielt. Nach Beendigung dieser Spiele treten die jeweiligen Gruppenersten, - zweiten und -dritten gegeneinander an, um die Rangfolge weiterer Nachrcker auszuspielen. Der TTV Hvelhof II als einer der drei Bezirksklassenzehnten hat am ersten Spieltag spielfrei. Als Gegner warten der TV Werther und TSV Victoria Clarholz, die an diesem Wochenende aufeinandertreffen. Der SC Borchen als Kreisligazweiter spielt in einer Vierergruppe zunchst am heutigen Freitag zuhause gegen Diestelbruch/Mosebeck, Zehnter der Bezirksklasse Gruppe drei. Als weitere Kontrahenten warten mit dem TTV Hxter und dem TuS Wbbel ebenfalls zwei Kreisligazweite.


Zum Newsarchiv