SC Borchen I - FC Stukenbrock 8:8

Freitag, 21.9.2007


"Trotz 1:3 Doppeln noch ein Unentschieden" oder viel mehr "Trotz guter Einzelleistung nur ein Punkt!"

1:2, 5:2, 5:7, 8:7, 8:8 -> Die Zwischenstände des Spiels.
Es war ein Spiel mit Tiefen und Höhen, dennoch hätten die Punkte zuhause bleiben müssen.
Nach 5:2 Führung muss man das Spiel so über die Runden bringen, dass man am Ende beide Punkte behält.

unsere große Schwäche sind noch immer die 5-Satz-Spiele - gegen Bad Lippspringe nur 2 von 8 und gegen Stukenbrock nur 3 von 8 gewonnen.

Man kann jetzt von fehlender Nervenstärke oder von Pech reden. Einigen wir uns mal auf letzteres und hoffen, dass sich das im Laufe der Saison ändern wird.

Fazit (meiner Meinung nach):
"Zu wenig" Doppel gewonnen und Pech in 5 Satz-Spielen.

Punkte:
Wischer/Stöter (1), Wischer (1), Stöter (1), Melzer (1), Hahn (2), Drewsen (1), Schilin (1)


Zum Newsarchiv