9:5 in Bad Lippspringe verloren

Samstag, 15.9.2007


Ein Doppel gewonnen und nur "vier" Einzel sind zu wenig, um sich oben an der Tabellenspitze festzusetzen.

Die herrausragende Mitte (Melzer und Hahn) machten alle 5 Punkte.

Aber auch das obere und untere Paarkreuz hat seh stark gespielt. Das untere Paarkreuz konnte nur in 5 Satzspielen geschlagen werden. Und auch Andreas (gegen Wagner) und Nikolai (gegen Grtz), gehandicapt von einer Schulterverletzung, hatten denkbar knappe Games.

Erfreulich, dass Viggo erstmals nach seiner Krankheit wieder mitspielen konnte und mehr Ballgefhl zeigte, als so manch anderer Spieler im Verein.

Groen Dank auch an Waldemar, der kurzfristig als Ersatzmann eingesprungen ist.



Zum Newsarchiv